Über üs

Gegründet 1984 noch unter dem Namen „Chlämmerliseck“, 1985 umbenannt in „Mutzopotamier“. Mutzopotamier? Zur Fasnachtszeit im alten Bern (ja, die Fasnacht in Bern gab’s schon im Mittelalter!) wurde Bern „Mutzopolis“ (Mutz = Bär, Polis = Stadt, gr.) genannt, also heissen die Bewohner – eben.

Über die Jahre hatten wir schon manche Themen: lokalpolitische, weltpolitische, nichtpolitische. Der Sound hat sich zu einer Mischung von Bigband und Gugge entwickelt, wobei keine Stilgrenzen gesetzt werden: von AC/DC bis Zappa ist alles dabei! Die musikalische Regie führt seit 1989 der mutigste Guggenleiter Ben Vatter.

Die Mutzopotamier sind IMMER an der Bärner Fasnacht zu finden. Sie wurden aber auch schon an anderen Orten gesichtet bzw. gehört, zB am Edinburgh Fringe Festival oder an der Semper-Oper in Dresden.

Besetzung

  • Ben Vatter
  • Cornelius Wegelin
  • Stefan Hubacher
  • Benjamin Ruch
  • Noëlle Kim
  • Brigitta Schaffner
  • Edith Sextl
  • Lorenz Wyler
  • Franziska Krebs
  • Andrea Kamber
  • Frank Locher
  • Thomas Kissling
  • Oliver Bähre
  • Isa Lechner
  • Peter Santschi
  • Mischa Kaufmann
  • Edith Salzmann
  • Gebhard Bischof
  • Andreas Meyer
  • Mischa Kyburz
  • Kurt Aufdereggen
  • Axel Wieck
  • Thys Vatter
  • Felix Vatter
  • Christoph Häfliger
  • Jürg Stehle
  • José Buschor